Ayurveda- Therapien, -Kuren und -Ausbildungen

Direkt zur Liste empfohlener Ayurveda-Kuren und -Ausbildungen

Ayurveda-Massage. Quelle: Kerala Tourism, via Wikimedia-CommonsAuf unseren jüngsten gemeinsamen Indienreisen haben wir uns neben Meditation, Philosophie, Yoga und Tantra auch dem Ayurveda gewidmet.

Ayurveda ist ein Wissen und eine Anwendungsmethode für ein langes und gesundes Leben. Es ist vor etwa 5000 Jahren im indischen Subkontinent entstanden und hat sich laufend weiter entwickelt.
Als Erfahrungsmedizin hat Ayurveda einige Ähnlichkeiten mit Naturheilkunde in unserer Kultur. Verena, die sich darin besser auskennt, konnte uns einige Parallelen aufzeigen und hat sich schneller in den anfänglich etwas fremd erscheinenden Therapieverfahren zurecht gefunden.

Es kommt darauf an, mit welchen Absichten du Ayurveda nutzen möchtest.
Die meisten Menschen haben Interesse an einer Wellness-Kur mit der Möglichkeit, einige kleinere Beschwerden los zu werden. Dabei soll die Qualität der Unterkunft, des Essens und der Aktivitäten drum herum gleich oder höher als jene zu Hause sein.

Auch wir haben unsere Absichten reflektiert und mit Mitreisenden abgeglichen.
Unser gemeinsamer Nenner waren Ayurveda-Institute, wo wir ...

  • eine Erholungs- und Erneuerungskur machen,
  • die einen oder anderen gesundheitlichen Beschwerden lindern können
  • über Hintergründe dieser Heilverfahren informiert werden, somit auch über die Verbindung zu Yoga, Tantra, Veda, indischer Kultur und zu verwandten Heilverfahren.
  • einzelne Massagemethoden oder das Kochen ayurvedischer Mahlzeiten erlernen können.
  • lieber preisgünstige und eher ursprüngliche / authentische Ayurveda-Angebote wählen, statt vollen Europäischen Hotel-Komfort und allgemeine Tourismus-Unterhaltung nutzen.
  • mit Menschen aus Indien in Austausch kommen und deren Kultur kennen lernen.

Unser spezifische Mix von Absichten erfordert Erfahrung mit indischer Kultur und Qualität. Er ist geeignet für Menschen, die schon einige Male nach Indien gereist sind.

Finde deinen eigenen Mix von Absichten und Ansprüchen: Wenn du einen Reiseführer oder die Bewertungen auf einer Reiseplattform wie Tripadvisor studierst, wirst du leichter heraus finden, was zu dir passt.

Unsere Absichten waren also mehr als Wellnessferien. Wir möchten direkt mit der indischen Bevölkerung in Kontakt kommen, nicht nur mit Menschen, die uns ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen. Wir wählten meist einfache und günstige Angebote (mehrfach günstiger als in den üblichen Deutschen oder Schweizer Reiseprospekten).

Wir haben viele Institute recherchiert und geben unsere Erfahrungen gerne weiter, damit sie auch dir von Nutzen sind. Dabei haben wir auch Institute höherer Komfortklasse aufgeführt, damit es für alle Interessengruppen eine Auswahl gibt.
Hier folgt eine Liste von empfohlenen Instituten. Bitte habe Verständnis, dass die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat und dass wir keine Haftung für die aufgeführten Tipps übernehmen.

Liste empfohlener Ayurveda-Kuren und -Ausbildungen

Kerala

  • Greens Ayur Center, Azhiyur bei Calicut (Kozhicode, Nordkerala) ist ein Institut, das wir im Herbst 2014 besucht hatten. Wir fanden die ärztliche Betreuung und die ayuervedischen Therapiemethoden sehr gut. Die Kur war recht günstig im Vergleich zu den übrigen Angeboten in Kerala. Die Beherbergung hatte einen einfachen Komfort, der für Menschen mit kleinerem Budget und bescheidenen Reisegewohnheiten passend ist. Wir genossen die herzliche und aufmerksame Haltung der Belegschaft in diesem Institut. Dieser Ort passt gut zu Menschen, die ernsthaft eine Kur oder eine Ausbildung in Ayurveda machen möchten. Wer mehr Wert auf Wellness und Ferien nach unserem westlichen Komfortvorstellungen legt, sucht besser ein Resort höherer Preisklasse.

  • School of Ayurveda and Panchakarma in Burnassery bei Kannur (Nordkerala).
    Die Website fanden wir kompetent und ansprechend, haben das Institut aber nicht näher kennen gelernt.

Goa

  • Ayurvedic Natural Health Centre (Saligao), nach dem Lonely Planet eine seriöse Schule mit professionellen Kursen und Behandlungen.
  • In Goa gibt es viele weitere Ayurveda-Angebote.

Gujarat

  • Internationales Zentrum für Ayurvedische Studien (Jamnagar). Ayurveda-Therapien, Kurse in Yoga und Naturheilkunde.

Karnataka

  • http://www.ayurvedasanctuary.net/faq.html (Kur und Ausbildung)
  • Ayurvedagram (Bengaluru), nach dem Lonely Planet inmitten von Gärten
  • Soukya (Bengaluru), nach dem Lonely Planet mit super Programmen in Yoga und Ayurveda-Therapie
  • Indus Valley Ayurvedic Centre (Mysore), nach dem Lonely Planet mit Therapien aus uralten Schriften.
  • Swaasthya (Mysore), nach dem Lonely Planet traditionelle Therapien und Meditationsaufenthalte
  • SwaSwara (Gokarna), nach dem Lonely Planet Therapie und Kunst - und das Ganze wird in einem Resort angeboten.

Himachal Pradesh

  • Tibetan Medical & Astrological Institute, nach dem Lonely Planet führend in puncto tibetische Medizin; offeriert Behandlungen in McLeod Ganj, Leh und anderen buddhistischen Zentren.

    Amchi (traditionelle tibetische Medizin) ist eng mit dem Ayurveda verwandt.

Tamil Nadu

  • Ayurveda Holistic Healing Centre (Puducherry) mit Behanlungen und Kursen (Yoga, Ayurveda, Varma)
  • Sparsa Resorts  in Thiruvannamalai. Es ist ein kleines Paradies in Stadtnähe. Die Nähe zum Ashram von Ramana Maharshi und zum Berg Arunachala stellen eine Verbindung zu spirituellen Zentren von besonderer Kraft her. Das ist aus unserer Sicht eine gute Kombination für Heilung. Es gibt auch gute Bewertungen in Tripadvisor.
  • In Thiruvannamalai, Pondicherry, Auroville usw. gibt es weitere Ayurveda-Angebote.

Uttar Pradesh

  • Swasthya Verdhak (Varanasi), nach dem Lonely Planet seriöse ayurvedische Behandlungen und Beratungen
  • Sparsa Ayurvedic Centre in Varanasi. Wir haben dort eine Massage-Ausbildung gemacht und mehrmals Massagen besucht. Es arbeiten Menschen dort, die uns ans Herz gewachsen sind. Auch Tripadvisor gibt diesem Institut sehr gute Beurteilungen.
  • Wir nehmen eine ständig wachsende Zahl von Ayurveda-Angeboten in Varanasi wahr. Auch hier finden wir die Kombination von Heilung und den Besuch dieser Pilgerstadt besonders kraftvoll und fruchtbar, wenn auch recht anstrengend. Varanasi ist eine Stadt, wo Geburt und Tod, Heilung und Loslassen, Ordnung und Chaos, Glaube und Aberglaube usw. dicht nebeneinander existieren.

    Ein Tipp von uns: Wähle ein Hotel in Assi Ghat in der Nähe vom Ganges und buche individuell Behandlungen und Kuren in einem Ayurveda-Institut in der Umgebung, z.B. bei Sparsa.
    Wenn du nicht sicher bist, ob dir die Stadt und die Behandlungen gut tun, buche nur für 3-4 Tage und entscheide dann vor Ort, ob du bleiben oder etwas ändern möchtest.

In Sri Lanka

In Sri Lanka gibt es viele Ayurveda-Resorts. Wir haben dieses Land noch nicht besucht. Wenn dich diese Insel interessiert, recherchiere hier bitte selber weiter.
Eine Website mit deutschen Texten ist
http://instituteofayurveda.org/german/de_intensive_course.htm

In Nepal

  • Ayurveda Health Home in Kathmandu und Pokhara, Nepal.
  • The Begnas Lake Resort & Village Pokhara, Nepal. Devamani und Freundinnen von ihr waren dort zufriedene Gäste.
  • Es gibt weitere Ayurveda-Institute in Nepal.

Erstellt von Remigius im Januar 2015 aus Quellen im Internet, Lonely Planet, persönlichen Besuchen und Empfehlungen von Freunden.